KUNSTRAUM NR.5                

AKTUELL              

KÜNSTLERINNEN               

KONTAKT 

räume von manuela freigang

eröffnung am 28.11.2008 um 19 h

dauer: 29.11. bis 4.1.2009

 

Räume
eine Interpretation
von Manuela Freigang
Wien,19.11.08


Ausgangsbasis für meine Arbeiten sind Filmsets die ich, in meiner                                                                                20igjährigen Arbeit als Szenenbildnerin entwickelt habe.
Bei meinen Bildern handelt es sich um fotografische Momentaufnahmen                                                                                dieser inszenierten Filmräume.
Was ich davon nach Aussen bringen möchte, sind atmosphärisch                                                                                 verdichtete Spuren dieser Aufenthalte.

Die Poesie eines fragmentierten Minimalismus, die Unschärfe, die                                                                              Farbintensität

und Komprimierung des Raumes auf Licht und Schatten.

In meinen Räumen verzichte ich auf Details wie Requisiten oder                                                                                    Filmbauten um damit den Betrachter auf meiner Suche nach neuen                                                                        Raumdimensionen teilnehmen zu lassen.

Sämtliche Arbeiten sind c-prints auf alu-dibond.